«Beautiful Revolution» im razzia.

Auf zu Neuem! Das Zürcher Razzia Restaurant & Bar, mit seiner langen, traditionellen Geschichte, befindet sich im Umbruch.
Mike Gut, Zürcher Gastronom seit vielen Jahren, versiert im Metier und unter anderem auch Inhaber des angesagten Seehauses in Herrliberg, übernimmt das Lokal und führt ein neues, frisches und überraschendes Pop-up Konzept ein.

Das neue Konzept schlägt eine kulinarische Brücke zwischen Geschichte, Tradition und klassischer Gastronomie zu Moderne und Kunst. Hier stossen alte Traditionen und ausgewählte Zutaten auf frische Interpretationen, regionale Produkte und eine junge Küche ohne starre Regeln, die den Geist der Zeit treffen. Der Grill wird als Herzstück zelebriert und bekommt einen feinen, frischen und bunten asiatischen Einschlag.

Die Position des Geschäftsführers im neuen razzia. besetzt Philipp Brockmann, der sich bereits seit vielen Jahren in der Zürcher Gastroszene erfolgreich etabliert hat.

Die kulinarische Verantwortung übernimmt Max Klann, der sich schon seit 2014 in seiner ursprünglichen Funktion als Sous-Chef ausschlaggebend in der Unternehmung bewiesen hat.

Die Position des Barchefs übernimmt Wiliam Volkert, der sich in dieser Rolle in verschiedenen namhaften Lokalitäten bewähren konnte.

Das neue razzia. Konzept wird bis Sommer 2022 unter dem Namen “Beautiful Revolution” umgesetzt. Zu entdecken gibt es nebst seiner spannenden Kulinarik, eine neue Raumgestaltung mit innovativer Barkultur und digitaler Kunst.

Ab 16. September 2021 gibt es zum Auftakt der Revolution in der in Zürich bekannten und beliebten razzia. bar bereits eine Kostprobe der neuen kulinarischen Ausrichtung. Die kulinarische Bar-Karte gehört zum neuen Konzept und wird während der gesamten Dauer des Pop-Ups angeboten.

Ab Anfang Oktober 2021 werden im restaurant köstliche Grillgerichte mit raffiniertem asiatischem Einschlag serviert. Diese können in der neu inszenierten Lounge und abends im Fine Dining-Bereich genossen werden.

Ende Oktober ist es dann soweit, als letzter Trumpf wird digitale kunst präsentiert. Hier erlebt der Gast digitale kunst als Gesamterlebnis.

On top! Die cinema nights werden wieder aufgenommen und finden wie üblich jeweils einmal im Monat (Montag) statt.

Medienanfragen:
Siro Barino siro@barino.ch
Sheila Gut-Lee presse@razzia-zuerich.ch